Ecclesia Gruppe
  • Gut informiert

Veröffentlichungen

Ecclesia Gruppe gründet globales Netzwerk

Kooperation selbstständiger Makler passt sich dem Kundenbedürfnis flexibel an

Detmold (ecc). Um ihre Kunden bei deren internationalen Aktivitäten optimal begleiten zu können, ruft die Ecclesia Gruppe, der größte deutsche Erstversicherungsmakler für Unternehmen und Institutionen, ein eigenes globales Netzwerk ins Leben. Das Ecclesia Global Network (EGN) soll gewährleisten, dass für die Kunden in punkto Risiko-und Versicherungsberatung, Versicherungseinkauf und Vertragsbetreuung im Inland wie im Ausland immer das bestmögliche Ergebnis erzielt wird.

Das Netzwerk besteht aus mehreren miteinander verwobenen Teilen: Die Ecclesia Gruppe bindet ihre eigenen Gesellschaften in Belgien, Niederlande, der Schweiz, Österreich und Italien ein. Über eine Beteiligung an dem österreichischen Makler GrECo wird seit langem schon der gesamte osteuropäische Raum abgedeckt, über andere Partner West- und Südeuropa. Zusätzlich arbeitet die Gruppe jetzt mit zahlreichen weiteren Maklern zusammen, sodass sie gemeinsam mit den Partnern für ihre Kunden auf allen Kontinenten in insgesamt rund 170 Ländern tätig werden kann. „Kurz gesagt: Wir sind da, wo unsere Kunden sind“, fasst Jochen Körner zusammen, der als Holdinggeschäftsführer das gesamte Industriegeschäft der Gruppe verantwortet.

Die Ecclesia Gruppe setze ganz bewusst auf ein Netzwerk aus eigenständigen Versicherungsmaklern, die in ihren Heimatmärkten Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen und Größen betreuten, erläutert er. Auf diese Weise ließen sich Präzision und Flexibilität in der Dienstleistung am besten miteinander verbinden, die Arbeit des Netzwerks werde so permanent dem jeweiligen Kundenbedürfnis angepasst. Jochen Körner: „Wir müssen nicht auf nur einen Makler im jeweiligen Zielland zurückgreifen, sondern können den auswählen, der für das Risikoprofil des jeweiligen Kunden die beste Dienstleistung erbringt.“ Dabei geht es zum einen um die Umsetzung internationaler Versicherungsprogramme, zum anderen um die individuell notwendige Absicherung vor Ort.

Alle Partner haben sich dazu verpflichtet, einheitliche Standards in der Beratung und Betreuung umzusetzen. Die Ecclesia Gruppe hält zum Austausch eine individuelle Softwarelösung vor und stellt Ressourcen zum weiteren Ausbau des Netzwerks zur Verfügung.



Über Ecclesia

Mit 217 Mio. Euro Umsatz und mehr als 1.750 Mitarbeitenden ist die Ecclesia Gruppe der größte deutsche Erstversicherungsmakler für Unternehmen und Institutionen. Die Ecclesia Gruppe betreut mit ihrem umfangreichen Dienstleistungsangebot vor allem Einrichtungen der Sozial- und Gesundheitswirtschaft, Kirchen und kirchliche Institutionen sowie Kunden aus den unterschiedlichsten Industriebranchen – vom börsennotierten Großkonzern bis zu mittelständischen und kleinen Unternehmen. Das Unternehmen ist in Deutschland unter anderem in Berlin, Hamburg, München, Frankfurt, Köln, Mülheim, Koblenz, Essen, Nürnberg und Leipzig präsent. Darüber hinaus ist die Ecclesia Gruppe in sechs weiteren europäischen Ländern vertreten.

 


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Thorsten Engelhardt
Pressesprecher Ecclesia Gruppe

Ecclesiastraße 1 - 4
32758 Detmold

Telefon: +49 5231 603-6912
Telefax: +49 5231 603-606912
Mobil: +49 151 28800245
E-Mail: Thorsten.Engelhardt@ecclesia-gruppe.de
Homepage: www.ecclesia-gruppe.de