Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an: +49 5231 603-0

Deutsch English
HRO-Award 2023

HRO-Award 2023

Auszeichnung für Hochzuverlässigkeit in Medizin und Pflege

Ecclesia Gruppe und Gesundheitsstadt Berlin vergeben ersten HRO-Award am 9. November 2023 in Berlin.

Tausende von Mitarbeitenden und Teams in unseren Gesundheitseinrichtungen handeln täglich professionell und zuverlässig, beispielsweise bei der Versorgung von Schlaganfallpatienten, in der Geburtshilfe, im OP, im Handling von kritischen Situationen in Pflegeeinrichtungen, im Bereich der Arzneimitteltherapiesicherheit oder der Ernährung. Viele dieser Teams haben sich 2023 für den HRO-Award beworben.
 

Der Globale Aktionsplan Patientensicherheit

Eine Referenz für den HRO-Award bildet der Globale Aktionsplan für Patientensicherheit 2021-2030 der Weltgesundheitsorganisation (WHO) „Auf dem Weg zur Beseitigung vermeidbarer Schäden in der Gesundheitsversorgung“. Ziel der WHO-Initiative ist es, Fehler in Medizin und Pflege zu verringern, die aus unsicheren und unzuverlässigen Prozessen resultieren und folglich als vermeidbar einzustufen sind.
 

Was sind Hochzuverlässigkeitsunternehmen?

Hochzuverlässigkeitsorganisationen zeichnen sich durch eine extrem niedrige Fehler- und Komplikationsrate in ihren Prozessen aus, obwohl ein hohes Gefährdungs- und Risikopotenzial besteht. Eine entscheidende Rolle spielen die Qualifikation der Mitarbeitenden, eine maximale Prozessorientierung, das permanente Identifizieren von Fehlerpotenzialen sowie ein kontinuierliches Training von kritischen Situationen.
 

    • Zuverlässigkeit der Maßnahme über einen längeren Zeitraum
    • Beitrag zur Entwicklung einer Sicherheitskultur
    • Relevanz für Diagnostik, Therapie und Pflege
    • Nachweis für die Steigerung der Resilienz in kritischen Situationen
    • Evaluation von Erfolg und Misserfolg


    * Siehe hierzu die HRO-Theorie von Weick und Sutcliffe sowie den Global Patient Safety Action Plan der WHO.

  • Eine Jury aus praxiserfahrenen Fachexpertinnen und -experten legt anhand ausgewählter Kriterien die Gewinnerinnen und Gewinner fest. Den Juryvorsitz hat Dr. Peter Gausmann, Experte für Patientensicherheit bei der Ecclesia Gruppe und Geschäftsführer von der Ecclesia-Tochter GRB Gesellschaft für Risiko-Beratung mbH.

    Zum Juroren-Team gehören:

    • Dominik Dautzenberg: Regionalpflegedirektor der Alexianer Region Aachen/ViaNobi
    • Christian Dreißigacker: Vorsitzender der Geschäftsführung BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin gGmbH
    • Dr. Matthias C. Guth: Chefarzt der Klinik für Interdisziplinäre Notfallmedizin am Sana Klinikum Lichtenberg
    • Martina Henke: Pflegedirektorin Vivantes Klinikum im Friedrichshain und Sprecherin der Pflegedirektor*innen bei Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH
    • Dany Herzlinger: Bereichsleitung Geburtshilfe Wiener Gesundheitsverbund Klinik Floridsdorf, Wien (Österreich) 
    • Katja Himpler: Leitung Zentralbereich Qualitäts-, Prozess- & Risikomanagement BBT Gruppe
    • Kathrin Rosen: HRO-Expertin, Hospiz Osnabrück 
    • Prof. Dr. Kerstin Schütte: Chefärztin der Klinik für Innere Medizin, Gastroenterologie und Diabetologie der Niels-Stensen-Kliniken Marienhospital Osnabrück und ärztliche Direktorin der Niels-Stensen-Kliniken Marienhospital Osnabrück
    • PD Dr. Saša Sopka: Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie, Uniklinik RWTH Aachen
    • Dr. Matthias Winistörfer: Spitaldirektor des Zuger Kantonsspitals in Baar (Schweiz)
       

    Die Juroren mit Bild in der Übersicht als PDF-Download

  • Mit dem Gewinn des Awards ist eine Mitgliedschaft in der Gesundheitsstadt Berlin e.V. mit kostenfreiem Zugang zu allen Veranstaltungen des Vereins im Wert von mehr als 5.000 € (für das folgende Kalenderjahr) verbunden.

  • Die Gewinnerinnen und Gewinner werden beim 17. Nationalen Qualitätskongress Gesundheit der Gesundheitsstadt Berlin am 09.11.2023 bekannt gegeben und ausgezeichnet.

Informationsflyer

Details zu Teilnahmebedingungen, Bewerbungskriterien und zur Verleihung des HRO-Awards haben wir für Sie in einem Flyer zusammengefasst.

Download Flyer


Interview mit dem Jury-Vorsitzenden Dr. Peter Gausmann


Dr. Peter Gausmann ist Geschäftsführer des Ecclesia-Tochterunternehmens GRB Gesellschaft für Risiko-Beratung mbH und Vorsitzender der Jury des HRO-Awards.

Er erklärt in einem Kurzinterview, was hinter dem HRO-Award steckt, wer sich bewerben kann und wie die Teilnahmebedingungen sind. 

Eine Übersicht über alle Juroren finden Sie hier.